Craniomandibuläre Dysfunktion

Craniomandibuläre Dysfunktion oder CMD ist die Bezeichnung einer Erkrankung im Bereich des menschlichen Kiefergelenks. Dabei kommt es zu einer Fehlregulation in der Gelenk- und Muskelfunktion. Patienten leiden unter Schmerzen, die beim Kauen auftreten. Darüber hinaus wird die Craniomandibuläre Dysfunktion von Beschwerden wie Weiterlesen

Caninus

Als Caninus bzw. Dens caninus wird in der Zahnmedizin der Eckzahn bezeichnet. Neben dem Gebiss des Menschen ist der Eckzahn auch bei anderen Säugetieren zu finden. Anatomisch ist der Caninus das Bindeglied zwischen den Schneidezähnen und den Prämolaren (Vorbackenzähnen). In einem vollständigen Gebiss werden insgesamt vier Eckzähne angelegt – einer je Kieferhälfte. Weiterlesen