Direktversicherung

Der Begriff der Direktversicherung ist im Versicherungswesen mit mehreren Bedeutungen belegt. Einerseits taucht er im Zusammenhang mit den Durchführungswegen der betrieblichen Altersvorsorge auf. Auf der anderen Seite werden Gesellschaften, die ihr Vertriebsgeschäft ausschließlich im Rahmen von Fernabsatzverträgen abwickeln, als Direktversicherung bezeichnet. Weiterlesen

Diagnostische Leistungen

Zu den diagnostischen Leistungen gehören alle Maßnahmen, die ein Arzt ergreift, um bei einem bestimmten Patienten Krankheitszeichen zu erkennen, zu deuten und auf deren Ursache zu schließen. Allgemein ist die Diagnostik Grundvoraussetzung, um eine zum Beschwerdebild passende Behandlung einzuleiten.

Weiterlesen

Dentin

Dentin ist eine Substanz, die am Aufbau der Zähne von Wirbeltieren beteiligt ist. Lateinisch als Substantia eburnea bezeichnet, füllt das Dentin den Zahn unterhalb des Zahnschmelzes aus. Phosphat und Kalzium bilden zwar den Hauptbestandteil des Dentins, zu einem Fünftel ist an dessen Aufbau aber auch organische Masse beteiligt. Weiterlesen

Dentallegierung

Dentallegierung ist eine Sammelbezeichnung für alle Legierungen, die in der Zahnmedizin für die Anfertigung von Zahnkrone, Zahnprothese oder Implantat verwendet werden. Gänge Dentallegierung sind Amalgam – also Legierungen des Quecksilbers – oder die Verwendung von Zahngold, bei dem es sich ebenfalls um eine Legierung handelt. Weiterlesen

Dauerauftrag

Zu den Pflichten des Versicherungsnehmers in der Zahnzusatzversicherung gehört die Beitragszahlung. Letztere ist wiederkehrend jeden Monat zu einem bestimmten Termin – oft vorschüssig zum 1. Tag eines Monats zu erledigen. Weiterlesen