Eckzahn

Der Eckzahn (siehe Caninus) ist bei Säugetieren – und auch dem Menschen – vorhanden. Zwischen den Schneidezähnen und Prämolaren gelegen, werden die Eckzähne bei Raubtieren als Fangzähne zum Beutegreifen ausgebildet. Aus dieser Tatsache heraus kann sich die lateinische Bezeichnung Dens caninus (Hundszahn) ableiten lassen.